Wichtige Infos & Teilnahmebedingungen

Hallo liebe Jonglierbegeisterte ­čÖé
Es freut mich riesig, dass wir nun einen gemeinsamen Kurs starten k├Ânnen! Bitte lest diesen Infobrief aufmerksam durch, das beugt nachher vielen Fragen vor. Sollte nach dem Lesen noch etwas unklar sein, kontaktiert mich gerne, am besten telefonisch!

Ich m├Âchte euch hier noch ein paar Informationen mitteilen bzw. Dinge, die mir wichtig sind:

1.Wichtige Informationen rund um den Kurs schicke ich per Mailverteiler oder
Whatsapp aus. Bitte checkt daher IMMER vor dem Kurs diese beiden Medien, falls
sich kurzfristig etwas ├Ąndert.

2. Grunds├Ątzlich haften die Eltern f├╝r ihre Kinder, auch w├Ąhrend der Dauer des Kurses. Sollte sich ein Kind verletzen, es einen handgreiflichen Streit geben oder etwas ├ähnliches passieren, werde ich euch das nat├╝rlich unverz├╝glich melden!

3. Sollte nach einem Kurstermin etwas liegen bleiben (z.B. Jacke oder Trinkflasche),
nehme ich es mit, schicke ein Foto per Mailverteiler aus und nehme es zum n├Ąchsten
Kurstermin mit. Mit Absprache kann es auch bei mir zuhause in Nu├čbach geholt
werden.

4. Bei Krankenstand bitte ich euch, euer Kind im Vorfeld abzumelden (per SMS,
Whatsapp oder Mail). Das spart vor Ort wertvolle Jonglierzeit.

5. Um ein reibungsloses Training zu erm├Âglichen, ersuche ich alle Teilnehmer-innen,
sich an die 3A-Regeln zu halten:

Achtsamkeit

  • Materialien werden ausschlie├člich f├╝r den Zweck des Jonglierens verwendet.
    ┬áKein Fu├čball mit B├Ąllen!!!
  • Materialien werden mit Achtsamkeit behandelt
  • Materialien werden verl├Ąsslich nach dem Kurs wieder zur├╝ckgebracht
  • Sollte dennoch ein Schaden entstehen, oder etwas verloren gehen, bitte mit
    mir Kontakt aufnehmen und wir finden eine L├Âsung!

Abstand halten

  • Jede/r Teilnehmer/in soll selbstst├Ąndig darauf achten, dass er/sie gen├╝gend
    Abstand zu den anderen einh├Ąlt, um Verletzungen vorzubeugen (z.B. durch
    ein herabfallendes Diabolo)
  • Sollte das Training drau├čen stattfinden, bitte auch gen├╝gend Abstand zu
    Nachbarg├Ąrten, Wald, Stra├če etc. halten!

Andere abschie├čen verboten

  • Das mutwillige Abschie├čen anderer Teilnehmer/-innen mit den B├Ąllen oder
    anderen Utensilien ist untersagt!
  • Zuschie├čen ist erlaubt (als Teil der Partnerjonglage sogar erw├╝nscht), wenn es
    dem Werfen und Fangen dient (sowohl mit B├Ąllen als auch mit Diabolos)

Sollte ein Kind wider Erwarten mehrmals mutwillig gegen diese versto├čen, werde ich euch dar├╝ber informieren (sofern ihr nicht als Begleitperson anwesend seid).

6. Euer Kind sollte zum Jonglieren bequemes Sportgewand anhaben. Umziehen vorher ist nicht n├Âtig, da man nicht so ins Schwitzen kommt wie bei Fu├čball oder Tennis. Wenn eigene Jongliermaterialien mitgebracht werden, achtet darauf, dass diese beschriftet sind, es passiert immer wieder, dass dieses in meinem Koffer landet! Auch eine Trinkflasche ist vorteilhaft, sofern sie nachher nicht vergessen wird.

7. Auch wenn ich es nicht hoffe, k├Ânnte uns ein weiterer Corona-Lockdown dem Kurs
einen Strich durch die Rechnung machen. Hier gebe ich euch mein Versprechen, dass die gebuchte Anzahl an Terminen stattfinden werden, es kann aber sein, dass ein paar Wochen/Monate dazwischen Pause sind!

8. Zum letzten Termin lade ich alle Eltern/Freunde/Geschwister/Familienmitglieder etc. ein mitzukommen, da es eine kleine Abschlussshow geben wird, in der die Kinder zeigen k├Ânnen, was sie im Kurs alles gelernt haben. Hier ist mir die Freiwilligkeit wichtig, es ist eine M├Âglichkeit f├╝r die Kinder, ihr K├Ânnen auf einer B├╝hne zu pr├Ąsentieren, aber ich werde kein Kind zwingen, hier mitzumachen!

Ich freue mich schon auf den gemeinsamen Start ­čÖé

Liebe Gr├╝├če,
Simon